alexa
Circles – Nichts als Kreise
Preview

Circles – Nichts als Kreise

Ein alter Bekannter

Circles ist ein intuitives Rätsel-Spiel des holländischen Entwicklers Jeroen Wimmers. Da er als Programmierer im grafischen Design nicht sehr erprobt ist, entschied er sich dazu sein Spiel ausschliesslich aus Kreisen bestehen zu lassen und daher kommt auch der Name des Spieles.

Die Idee zu Circles entstand bereits im Jahre 2013, als Jeroen noch an Westerado: Double Barreled gearbeitet hatte und für sein nächstes Projekt etwas simpleres haben wollte. Nach einem Praktikum bei einer Casual Games Firma, hatte er eine abstossende Neigung gegenüber diesen Spielen entwickelt und wollte mit Circles ein Spiel kreieren, dass genau so zugänglich ist, aber einen qualitativ höheren Standard hat.

level 1 loop2

Von A nach B

In Circles musst ihr jeweils einen weissen Punkt zu einem anderen weissen Punkt fuhren. Dabei wird euch aber oft der Weg durch orange Kreise versperrt und durch die Bewegung eures Kreises variieren diese in Grösse. Bei jedem der momentan knapp hundnert Level musst ihr zunächst das Verhalten dieser orangen Kreise herausfinden, damit ihr zum anderen weissen Punkt gelangen könnt.

Macht es Klick, ist dies jeweils ein sehr befriedigendes Gefühl. Die gespielten Level waren äusserst clever arrangiert und konnten je mit einem neuen Element überraschen. Dabei wurde es nie langweilig und es war auch eine Freude anderen beim puzzeln zuzusehen.

PC Masterrace

Auf den ersten Blick scheint das Spiel optimal für mobile Geräte geeignet zu sein, primär wird Circles aber für den PC entwickelt. Eine Tablet-Version besteht, aber auf dem PC spielt sich das Spiel besser, da mit der Maus eine höhere Präzision besteht und auf dem Tablet herrscht noch das Problem, dass mit dem eigenen Finger der weisse Punkt zwecks Steuerung verdeckt wird.

Das Konzept ist von den Worten her eher schwer zu verstehen, aber auch nur bewegte Bilder helfen nicht. Deswegen hier zusätzlich ein Trailer, der hoffentlich das Gameplay Prinzip besser veranschaulichen kann. Ein Erscheinungstermin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

Verfasst von Patrick am 28. August 2016

Noch keine Kommentare vorhanden. Wir würden deine Meinung begrüssen. =)

Kommentiere diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.