alexa
Reingeschaut: Wander [Gamescom]
Preview

Reingeschaut: Wander [Gamescom]

Wander ist ein Multiplayer Explorationsspiel, welches im Frühjahr 2015 für Playstation 4 und PC erscheinen soll. Die australischen Entwickler sind extra nach Köln gereist, um ihr Spiel in der Indie Megabooth zu präsentieren. Die Farbgebung ihres Standes und der Name des Spieles hatten mich auch sofort angezogen.

wander

Wander ist ein sehr ruhiges Spiel. Ihr spaziert als Baum in gemütlichem Tempo durch einen Wald und entdeckt dabei immer wieder Stein Statuen, welche euch ein wenig von der Geschichte vergangener Völker erzählen. Ihr seid jedoch nicht nur als Baum unterwegs, durch das Entdecken eines Tempels konnte ich mich in einen Greifen verwandeln und über die gesamte Karte fliegen.

Loki, der Creative Director, erzählte mir, dass sie das Fliegen erst gerade vor einer Woche implementiert haben und es noch einiges an Feinschliff braucht. Ganz interessant war die Steuerung des Fliegens, welche mittels Neigebewegungen des Playstation Controllers ausgeführt wird.

wander game

Der Multiplayer Part soll schlussendlich aus einer Interaktion der Spieler ähnlich wie in Journey bestehen, also direkte Kommunikation wird nicht möglich sein, sondern durch Gesten und das gemeinsame Erleben ausgedrückt. Neben dem Baum und den Greifen wird es noch viele andere Gestalten geben und es soll schlussendlich auch mehrere Welten bestehen. Auf unserem Planeten gibt es viele verschiedene Völker und Kulturen mit ihrerer eigenen Geschichte und genau dies wollen sie implementieren: Das Entdecken fremder Kulturen.

Die gezeigte Demo lief sehr rund, aber hatte noch seine Ecken und Kanten. Insgesamt haben die Entwickler noch sehr viel Arbeit vor sich, aber Loki hat mit so einer Freude und Enthusiasmus von seinem Spiel erzählt, dass ich vollstes Vertrauen in Wander habe.

Die Halle 10.2, wo das Spiel gezeigt wurde, war eine der lautesten der gesamten Gamescom. Trotzdem versank ich mit Kopfhörern auf total in dem Spiel und der gesamte Trubel um mich herum blendete aus. Nach einer halben Stunde hatte ich langsam ein schlechtes Gewissen, andere Leute wollten schliesslich auch spielen. Wander ist ein völlig entspannendes Spiel und ich freue mich tierisch in die fertigen Welten zu versinken. Ein kleiner Geheimtipp, welcher noch ganz gross werden könnte. Weitere Infos könnt ihr auf der offiziellen Homepage finden.

Verfasst von Patrick am 20. August 2014

Noch keine Kommentare vorhanden. Wir würden deine Meinung begrüssen. =)

Kommentiere diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.