alexa
Starbreeze verkauft Brothers
News

Starbreeze verkauft Brothers

Starbreeze Studios gab letzte Woche bekannt, dass sie ihr Spiel Brothers: A Tale of Two Sons an 505 Games für $500’000 verkauft haben. Das Rätselspiel verkaufte insgesamt über 800’000 Exemplare weltweit.

Starbreeze möchte sich in Zukunft vermehrt Erweiterungen widmen, wie sich es mit der Payday Franchise bereits erfolgreich tun. 505 Games ist ein Publisher und verfolgt mit dem Kauf seine Strategie eine eigene IP zu besitzen. Ausserdem ist den einzelnen Aussagen zu entnehmen, dass wir mit einem zweiten Teil von Brothers rechnen können.

Das Kernteam hinter Brothers gründete bereits ein neues Studio namens Hazelight, wie im Dezember an den Game Awards 2014 enthüllt wurde. Ihr erstes Spiel wird von EA veröffentlicht werden und das Team arbeitet sogar in den EA DICE Studios in Stockholm.

Verfasst von Patrick am 19. Januar 2015

Noch keine Kommentare vorhanden. Wir würden deine Meinung begrüssen. =)

Kommentiere diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.